Förderndes Mitglied im Festkomitee Kölner Karneval
Förderndes Mitglied im Festkomitee Kölner Karneval
Unser Verein

Mitglied werden!!!

Samstagszug

Alles zum Zug!

Ordenshop

Zu unseren Orden

 

 

Oss und Ossi

Infos zu Oss und Ossi!

Viele Pänz im ossendorfer Samstagszug

Am Samstag den 25. Februar 2017 zogen viele Zugteilnehmer durch die Straßen von Ossendorf. 

Organisiert von den "Löstigen Fastelovendsfründe Köln-Ossendorf" sorgte der Veedelszug am Karnevalssamstag für ein Sessionshöhepunkt des ossendorfer Karnevals. Insgesamt 22 Gruppen zogen durch die Straßen, an deren Rändern viele Besucher bei trockenem Wetter den Zugteilnehmern zujubelten. Passend zum Motto nahmen auch wieder die Pänz aus den umliegenden Schulen und Kitas an dem Karnevalszug teil. Mit bunten und aufwendig gebastelten Kostümen versorgten sie die Besucher am Straßenrand mit "Kamelle und Strüßjer". Auch in diesem Jahr wurden wieder die originellsten Kostüme bewertet und prämiert. Die drei Preisträger bei den Fußgruppen werden im folgenden vorgestellt. Der Festwagen der Beckendorfer Awaren wurde zusätzlich prämiert. Außerdem erhielt die Kath. Kita St. Rochus einen Sonderpreis.    

 

1. Preisträger bei den Fußgruppen 

Kath. Grundschule Wilhelm-Schreiber-Straße 

2. Preisträger bei den Fußgruppen

Montessori-Grundschule am Pisterhof

3. Preisträger bei den Fußgruppen

Schwabenthaler Mösche

D'r Zoch kütt!

Um Missverständnisse aus den Zeitungen zu vermeiden haben wir nochmal einen speziellen Flyer entworfen, der den Ossendorfer Samstagszug bewirbt und den Zugweg darstellt. Wir entschuldigen uns für die Verwirrungen durch Zeitungen und andere Medien und freuen uns jetzt schon auf zahlreiche Besucher am Straßenrand und Teilnehmer in den Veedelsvereinen.

In der folgenden Tabelle ist schon mal die Zugaufstellung zu finden: 
.

Aufstellungsnummer Gruppenname
Nr. 1 Bunt Wieß Beckendorf
Nr. 2 Kath. Kita St. Rochus
Nr. 3 Jecke Vogelscheuchen
Nr. 4 Löstige Lumpe vun Ossendorf
Nr. 5 Beckendorfer Awaren
Nr. 6 Poller Jugendblasorchester seit 1965 e.V.
Nr. 7 KGS Wilhelm-Schreiber-Schule
Nr. 8 Et Loch im Zoch
Nr. 9 Et kölsche Lumpepack
Nr. 10 Ihrefelder Zigeuner vun 1965 e.V.
Nr. 11 Schwabenthaler Mösche
Nr. 12 Kindertanzgruppe Schnüsse Tring
Nr. 13 Spielmannszug Sundwig
Nr. 14 Montessorie Grundschule Am Pistorhof
Nr. 15 Vogelsanger Indianer
Nr. 16 Doll Mariestroß
Nr. 17 1. Ossendorfer Muschiclub
Nr. 18 Reitercorps der Trabrennbahn 4711
Nr. 19 Stammdesch Kölsche Jecke
Nr. 20 Musikzug Reichshof-Bergerhof
Nr. 21 Fußgruppe LFF
Nr. 22 Festwagen Löstige Fastelovendsfründe

Veedelssitzung im Kostüm 2017

Am letzten Samstag fand in der Aula der Realschule Dechenstraße unsere LFF-Vedelssitzung 2017 statt. Die Stimmung war ausgelassen und das Programm wie immer spitze. Wir bedanken uns bei allen Gästen und Künstlern für den tollen Abend und freuen uns jetzt schon riesig, den ein oder anderen im nächsten Jahr begrüßen zu dürfen. Fotos und weitere Beiträge zu der Sitzung folgen hier in Kürze.

Nun gehen wir mit großen Schritten auf den Höhepunkt der Session zu. In 17 Tagen startet der Straßenkarneval in Kölns Veedeln und am 25. Februar geht unser Veedelszoch durch die Straßen von Ossendorf. Wir sind schon gespannt und hoffen auch dort einige von unseren Gästen am Straßenrand begrüßen zu dürfen.  

Fackelzug 2016 - De Vereine trekken durch et Veedel 


Wenn es draußen früher dunkler und kälter wird, dann startet auch bei der LFF die neue Session. Dazu wurden, wie auch bereits in den letzten Jahren, Vereine und Gruppen aus Bickendorf und Ossendorf sowie den umliegenden Vierteln im kölner Westen zu unserem traditionellen Fackelzug eingeladen. Insgesamt 23 Gruppen zogen mit Musik, Fackeln und Lichtern durch die Straßen in Bickendorf/Ossendorf.
Nach einem kleinen ökomenischen Wortgottesdienst in der katholischen Kirche an St. Rochus zogen die bunten Karnevalisten gegen 20.00 Uhr los. Entlang der Rochusstraße, dem Sandweg und der Emilstraße wanderte das Lichtermeer in Richtung der Wilhelm-Schreiber Grundschule, wo der Zug auf dem Schulhof ins Ziel fand. Nach Begrüßung des neugewählten 1. Vorsitzenden und Präsidenten Christoph Kloos, der zum ersten Mal gemeinsam mit seinem Vorstand eine solche Veranstalung organisierte, spielte jede teilnehmende Musikgruppe einen Karnevals-Madley. Den Ausklang bildete ein anschließender Empfang mit Speisen und Getränken, Musik und Gesprächen.

 

So wollen wir uns herzlich bei allen Teilnehmern bedanken. Auch die Menschen an den Straßen und Häusern haben durch das Schmücken ihrer Fenster zu einem schönen Abend beigetragen. Auch ihnen gilt unser Dank! In diesem Sinne wünschen wir Allen eine schöne Session 2016/2017 und freuen uns bereits auf ein Wiedersehen bei einer unserer nächsten Veranstaltungen.               
 

Die vorläufigen Teilnehmer unseres Fackelzuges 

 

Gruppe 1 Altstädter Köln von 1922 e. V. Musik
Gruppe 2 Bickendorfer Awaren  
Gruppe 3 Pänz vun Gereon  
Gruppe 4 Schwabenthaler Mösche  
Gruppe 5 Doll Mariestroß Musik
Gruppe 6 Kölsche Cowboys  
Gruppe 7 Die Lösgtige Lappeköpp  
Gruppe 8 Stammtisch Ossendorfer Mädche  
Gruppe 9 Original Coelsche Knappen Musik
Gruppe 10 GDK Köln-Bickendorf  
Gruppe 11 Kölsch Hätz  
Gruppe 12 TSG Colonias Pänz  
Gruppe 13 Bunte Kamellche  
Gruppe 14 Bunt Wiess Beckendorf Musik
Gruppe 15 Junge un Mädche usm Veedel  
Gruppe 16 Beckendorfer Tatare  
Gruppe 17 Et kölsche Lumpepack  
Gruppe 18 Ihrefelder Cheyenne Musik
Gruppe 19 Fründe us Colonia  
Gruppe 20 KKG Mer han uns Jefunge & 
Tanzgruppen der KG De Heinzelmänncher zo Kölle
 
Gruppe 21 1. Ossendorfer Muschiclub  
Gruppe 22 1. Cölsche Hofstaat Musik
Gruppe 23 Montessori Grundschule  
Gruppe 24 De Rochuslück e. Pfau  
Gruppe 25

Kinder- und Jugendtanzgruppe

Kammerkätzchen und Kammerdiener

 

 

Du hast auch Lust mit deinem Verein in unserem Fackelzug mitzugehen, dann solltest du dich schnellstens bei unserem Zugleiter Thomas Pullem unter thomas.pullem@yahoo.de oder bei unserem Präsidenten und ersten Vorsitzenden Christoph Kloos unter 01792236450 melden. Wir freuen uns auf jeden weiteren Teilnehmer, denn so wird der Fackelzug noch fröhlicher und vielseitiger.
 

Der Fackelzug 2016 steht vor der Türe
 

Am 18. November 2016 ist es nun endlich wieder soweit. Nach einer kleinen Umstrukturierung in unseren Reihen, geht es mit den Aktionen weiter, die unseren Veedelskarneval ausmachen.

Wie auch schon in den letzten Jahren geht der Fackelzug um ca. 20:00 Uhr ab. Von der Rochusstraße, über den Sandweg, die Emilstraße und die Wilhelm-Schreiber-Straße geht der Zug mit den leutenden Fackeln wieder den alt bekannten Weg bis er sich auf dem Schulhof der Wilhelm-Schreiber-Schule mit einer Stärkung auflösen wird. Ab 19:30 Uhr beginnt der Wortgottesdienst mit allen Gruppen in der Kirche St. Rochus. Neben der herzlichen Einladung, als Teilnehmer mitzugehen, freuen wir uns auf jeden Besucher am Straßenrand.  

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Gereon & Dominik Koch sowie Sascha Königsfeld

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.